Gelenkwellen

Spielfreie und Torsionssteife Gelenkwellen ZA, EZ
Modellreihe 9 bis 25‘000 Nm

Gelenkwellen sind flexible Wellenkupplungen zur Überbrückung grösserer Wellenabstände. Die Ausgleichselemente (Metallbalg, Elastomerkranz) kompensieren lateralen, axialen und angularen Wellenversatz. Das Drehmoment wird spielfrei und torsionssteif bzw. schwingungsdämpfend übertragen. Die Anschlussflansche für das Zwischenrohr sind in der Metallbalgkupplung kardanisch gelagert. Auch in ATEX Ausführung erhältlich.

Eigenschaften
- radiale Montage & Demontage der Gelenkwelle möglichi
- Standardlängen bis 6 m
- keine Zwischenlagerung notwendig
- schwingungsdämpfende Ausführung möglich

Anwendungsgebiete
- Palettierroboter
- Hubspindeleinheiten
- Druckmaschinen
- Verpackungsmaschinen
- Förderanlagen
- Holzverarbeitungsmaschinen usw.
  • ZA ZA
    Modell ZA mit Klemmnabe von 10 - 800 Nm

    Eigenschaften
    - zur Überbrückung grosser Achsabstände
    - Standardlängen bis 6m
    - keine Zwischenlagerung notwendig
    - Zwischenrohr radial herausnehmbar
    - Montage & Demontage ohne Verschieben der ausgerichteten Maschinen

    Material
    Balg: aus hochelastischem Edelstahl
    Zwischenrohr: Aluminium, ab Serie 300 Stahl, optional CFK-Ausführung
    Naben: bis Serie 60 Aluminium, ab Serie 150 Stahl

    Design
    Zwei Klemmnaben mit einer seitlichen Schraube. Zwischenrohr kardanisch in Klemmnabe gelagert.
    Von -30 bis +100°C einsatzfähig
  • ZA. ZA.
    Modell ZA mit Klemmnabe von 1500 - 4000 Nm

    Eigenschaften
    - zur Überbrückung grösserer Achsabstände
    - Standardlängen bis 6m
    - keine Zwischenlagerung notwendig
    - Zwischenrohr radial herausnehmbar
    - Montage & Demontage ohne Verschieben der ausgerichteten Maschinen

    Material
    Balg: aus hochelastischem Edelstahl
    Zwischenrohr: Stahl, optional CFK-Ausführung
    Naben: Stahl

    Design
    Zwei geschlitzte Konusklemmnaben, mit Schrauben und unverlierbaren Abdrückschrauben. Zwischenrohr kardanisch in Klemmnabe gelagert.
    Von -30 bis +100°C einsatzfähig
  • ZAE ZAE
    Modell ZAE mit geteilter Klemmnabe von 10 - 800 Nm

    Eigenschaften
    - zur Überbrückung grosser Achsabstände
    - Standardlängen bis 6m
    - keine Zwischenlagerung notwendig
    - Gelenkwelle durch geteilte Klemmnaben radial montierbar

    Material
    Balg: aus hochelastischem Edelstahl
    Zwischenrohr: Aluminium, ab Serie 300 Stahl
    Naben: bis Serie 60 Aluminium, ab Serie 150 Stahl

    Design
    Zwei Klemmnaben mit je zwei seitlichen Schraube. Zwischenrohr kardanisch in Klemmnabe gelagert.
    Von -30 bis +100°C einsatzfähig
  • ZAL ZAL
    Modell ZAL mit geteilter Klemmnabe und CFK-Zwischenrohr von 10 - 800 Nm

    Eigenschaften
    - niedriges Trägheitsmoment
    - zur Überbrückung grosser Achsabstände
    - Standardlängen bis 6m
    - keine Zwischenlagerung notwendig
    - für hohe Drehzahlen

    Material
    Balg: aus hochelastischem Edelstahl
    Zwischenrohr: CFK
    Naben: bis Serie 60 Aluminium, ab Serie 150 Stahl

    Design
    Zwei Klemmnaben mit je zwei seitlichen Schrauben. Zwischenrohr kardanisch in Klemmnabe gelagert.
    Von -30 bis +100°C einsatzfähig
  • EZ2 EZ2
    Modell EZ2 mit geteilter Klemmnabe von 9 - 25000 Nm

    Eigenschaften
    - zur Überbrückung grosser Achsabstände
    - Standardlängen bis 4 m
    - keine Zwischenlagerung notwendig
    - Gelenkwelle radial herausnehmbar

    Material
    Elastomerkranz: Verschleissfestes Hochleistungs TPU
    Zwischenrohr: bis Serie 450 hochfestes Aluminium, Serie 800 Stahl, optional CFK-Rohr möglich
    Naben: bis Serie 450 hochfestes Aluminium, Serie 800 Stahl, ab Serie 2500 GGG40

    Design
    Zwei geteilte Klemmnaben mit konkaven Klauen und je zwei bzw. vier seitlichen Schraube. Beide Kupplungskörper sind fest verbunden mit einem auf hochem Rundlauf optimierten Zwischenrohr.
    Aufgrund des Elastomerkranzes - steckbar, spielfrei und elektrisch isolierend.
  • EZV EZV
    Modell EZV mit geteilter Klemmnabe von 12.5 - 1200 Nm

    Eigenschaften
    - stufenlos längenvariabel
    - Überbrückung von Achsabständen bis 4m
    - keine Zwischenlagerung notwendig
    - Gelenkwelle radial herausnehmbar

    Material
    Elastomerkranz: Verschleissfestes Hochleistungs TPU
    Zwischenrohre: hochgenaue Aluminium-Rohre
    Naben: hochfestes Aluminium

    Design
    Zwei geteilte Klemmnaben mit konkaven Klauen und je zwei seitlichen Schrauben. Beide Kupplungskörper sind fest verbunden mit einem auf hochem Rundlauf optimierten Zwischenrohr.
    Längenänderung innerhalb des festgelegten Bereichs durch Lösen der Rohrklemmnabe möglich. Aufgrund des Elastomerkranzes - steckbar, spielfrei und elektrisch isolierend.