Muttersysteme

Die Muttersysteme sind in verschiedenen Ausführungen (spielaufhebendes oder nicht spielaufhebendes Muttersystem) und für die unterschiedlichen Durchmesser der Trapezgewindespindeln verfügbar. Dabei geben die Anforderungen der Applikation vor, welches Muttersystem optimal dazu passt. Beiliegende Mutter-Merkmal-Matrix kann dabei helfen.
Die spielfreien Muttern kompensieren den Verschleiss und haben eine geringe Reibung sowie aussergewöhnliche Wiederholgenauigkeit.

Merkmale
- spielaufhebende und nicht spielaufhebende Muttersysteme
- Muttern für Spindeldurchmesser 2 bis 24 mm
- Standard-Muttermaterial: Selbstschmierendes Acetal (+TFE+Silikon)
- weiteres Muttermaterial: KN30 (Nylon+Carbonfasern+PTFE) oder KP30 (PPS+Carbonfasern+PTFE)
- kundenspezifische Muttermaterilien möglich: PEEK, Polyester, Torlon, Vespel, PVDF u.v.m.
- Standardmutter-Desing oder kundenspezifische Design möglich

  • BFW BFW
    BFW Series
    für Spindeldurchmesser: 6, 8, 10, 11, 13, 16, 19, 22, 24 mm

    Die BFW Series „freilaufende" Universalmutter ist für Anwendungen ausgelegt, die keine Spielfreiheit oder Verschleisskompensation benötigen. Diese Serie stellt eine effiziente Kraftübertragung zu minimalen Kosten mit langlebigen, selbstschmierenden Polyoxymethylen-Muttern bereit.

    Sichere Montage und Benutzerfreundlichkeit eines Rundflansches gehören zur standardmässigen Ausrüstung von BFW-Muttern, die wahlweise mit Dreieckflansch oder Schraubbefestigung ausgestattet werden können.
    Es sind auch zahlreiche kundenspezifische Konfigurationen erhältlich.

    Merkmale:
    - Nicht spielaufhebend
    - für alle Lasten
    - Selbstschmierendes Polyacetal
  • Mini Series (NTB, NTG, BFW) Mini Series (NTB, NTG, BFW)
    Mini Series (NTB, NTG, BFW) Mini Series (NTB, NTG, BFW) Mini Series (NTB, NTG, BFW) Mini Series (NTB, NTG, BFW)
    Mini Series
    für Spindeldurchmesser 3 - 5.6mm

    Die MINI Series wird bei Anwendungen eingesetzt, bei denen es um Qualität, Präzision und Wiederholgenauigkeit geht.
    Um den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen zu ermöglichen,enthält die MINI Serie spielfreie und Standard-Komponenten.

    - NTB: Durch einen patentierten Aufnahmemechanismus behält die kompensierende NTB Series ihre axiale Steifigkeit bei.
    - NTG: Das NTG Design ermöglicht es, das Reibmoment gemäß den Systemanforderungen einzustellen.
    - BFW: Die MINI BFW Series ist für Applikationen ausgelegt, die keine Spielfreiheit oder Verschleisskompensation benötigen.

    Alle Muttern sind wartungsfrei, mit selbstschmierendem Polyoxymethylen gefertigt und für einen leicht laufenden und effizienten Einsatz auf den präzisionsgerollten Gewindespindeln ausgelegt. Die MINI NTB und NTG Muttern sind ideal für anspruchsvolle Anwendungen und bieten absolute Spielfreiheit mit einem Reibmoment unter 7 mNm! Die Mini Serie Gewindespindelbaugruppen bieten alles, was für eine erschwingliche, präzise Bewegungssteuerung erforderlich ist. Sie sind in genau passenden Grössen gefertigt und für eine lange Lebensdauer ausgelegt.
  • Micro Series (ZBM, ZBM) Micro Series (ZBM, ZBM)
    Micro Series (ZBM, ZBM) Micro Series (ZBM, ZBM) Micro Series (ZBM, ZBM) Micro Series (ZBM, ZBM)
    Micro Series
    für Spindeldurchmesser 2 mm

    Die Muttern werden aus selbstschmierendem Acetal und Kerkite® Hochleistungs-Polymeren gefertigt. Die Micro Baugrösse ist eine bedeutende Produktlinie, die neue Konstruktionen verwirklichen kann. Die Micro Series ermöglicht eine kompakte Verkleinerung der Applikationen und daraus resultierend ein geringerer Stromverbrauch sowie eine Minderung des Gewichts, bei gleichbleibender Leistung und Zuverlässigkeit.

    - ZBM: spielaufhebendes Muttersystem
    - BFW: spielbehaftetes Mutersystem
  • CMP CMP
    CMP Series
    für Spindeldurchmesser 4, 6, 8, 10 mm

    Die spiellose Baugruppe der Serie CMP hat ein kompaktes Format einer spielkompensierenden Mutter. Auf diese Weise können Gerätedesigner kleinere Einheiten verwenden, und zwar ohne Kompromisse hinsichtlich der Hublänge. Die CMP spielfreie Mutter eignet sich zudem hervorragend für Anwendungen mit Schmierfetten oder -ölen.

    Die Serie CMP verfügt über eine selbstschmierende Mutter mit axialer Vorspannung auf einer Spindel aus 303er-Edelstahl. Je nach Anforderungen an die jeweilige Anwendung sind zahlreiche Axialdruckfedern erhältlich. Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an uns.

    Merkmale
    - für leichte Lasten
    - Kompaktes Design
    - Selbstschmierendes Acetal
  • ZBX ZBX
    ZBX Series
    für Spindeldurchmesser 6, 8, 10, 11, 13, 16 mm

    Die patentierte spielfreie Baugruppe der Serie ZBX enthält einen wirksamen Aufbau für Konstruktionen, die eine präzise Positions- und Wiederholgenauigkeit zu minimalen Kosten erfordern.
    Die Standard Baugruppe ZBX verfügt über eine selbstschmierende Mutter aus Polyoxymethylen, die auf einer präzisionsgerollten Spindel aus 303er-Edelstahl radial vorbelastet wird.
    Aufgrund ihrer einzigartigen Übertragung von Lasten bietet die Baugruppe ZBX eine hervorragende Drehmomentkohärenz und Wiederholbarkeit bei der Bewegung in beide Richtungen. Das für das Design ZBX typischen Dämpfungseigenschaften ist diese Serie ideal für Anwendungen, bei der Geräusche oder Vibrationen gering sein müssen.

    Merkmale
    - für leichte Laten
    - Patentiertes selbstschmierendes Polyacetal
    - Gute Positionier- und Wiederholgenauigkeit
  • ZBA ZBA
    ZBA Series
    für Spindeldurchmesser 6, 8, 10, 11, 13, 16, 19, 22, 24 mm

    Die patentierte Serie ZBA bietet eine kosteneffiziente spielfreie Baugruppe für Applikationen, die eine präzise Positionsgenauigkeit erfordern. Die Serie ZBA wurde spezifisch für Anwendungen entwickelt, die einem besonders leichten Lauf, sowie eine kohärente Bewegung erfordern, wie für Drucker, Scanner und Koordinaten-Messsysteme.
    Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Reibmomenteinstellung manuell zu regulieren, um diese auf die spezifischen Anforderungen der Applikation abzustimmen. Das Reibmoment kann zudem im Werk für die individuellen Kundenspezifikationen eingestellt werden. Aufgrund der für das ZBA Design typischen Dämpfungseigenschaften ist diese Serie ideal für Anwendungen, bei denen Geräusche oder Vibrationen gering sein müssen.
    Die Standard ZBA Baugruppe verfügt über eine selbstschmierende Mutter aus Polyoxymethylen, die auf einer präzisionsgerollten Spindel aus 303er-Edelstahl radial vorbelastet wird. Wahlweise angeboten wird eine Endbearbeitung gemäss den Vorgaben des Kunden sowie eine Kerkote® TFE Beschichtung.

    Merkmale
    - manuell verstellbare Federkraft bzw. Reibmoment
    - Patentiertes selbstschmierendes Polyacetal
    - Gute Positionier- und Wiederholgenauigkeit
  • ZBM ZBM
    ZBM Micro Series
    für Spindeldurchmesser 2 mm

    Die Muttern der ZBM Micro Series sind spielaufhebend und werden aus selbstschmierendem Acetal und Kerkite® Hochleistungs-Polymeren gefertigt. Die Micro Baugrösse ist eine bedeutende Produktlinie, die neue Konstruktionen verwirklichen kann. Die Mikroserie ermöglicht eine kompakte Verkleinerung der Applikationen und daraus resultierend ein geringerer Stromverbrauch sowie eine Minderung des Gewichts, bei gleichbleibender Leistung und Zuverlässigkeit.

    Merkmale
    - spielaufhebendes Muttersystem
    - kleine kompakte Baugrösse
  • KHD KHD
    KHD Series
    für Spindeldurchmesser 8, 10 mm

    Die einzigartige mehrteilige Mutter mit Torsionsaufnahme (patentiertes System) bietet eine höhere Tragzahl und axiale Steifigkeit als ZBX-Einheiten von vergleichbarer Größe. Trotz der hohen axialen Steifigkeit der KHD ist das Reibmoment (0,007-0,02 Nm) sehr niedrig. Aufgrund des spielfreien Mechanismus in der KHD-Einheit erübrigen sich lastausgleichende Vorlastkräfte.

    Merkmale
    - für mittlere Lasten
    - kleine Reibmomente
    - bessere axiale Steifigkeit
  • WDG WDG
    WDG Series
    für Spindeldurchmesser 4, 6, 8, 10, 11, 13 mm

    Bei der spielfreien Baugruppe der Serie WDG kommt ein aussergewöhnlich kompaktes Design zum Einsatz, das Steifigkeit und ausgewogene Genauigkeit für präzise Positionierung bietet. Das patentierte Keildesign arretiert die Mutter mit der richtigen Vorspannung ohne ein übermässiges Reibungmoment.
    Die Serie WDG ist mit einer Mutter ausgestattet, die kürzer als andere kompensierende Muttern mit einer vergleichbaren Leistung ist. Mutternverschleiß und Kurzzeitüberlastung werden durch den Kompensationsmechanismus der Serie WDG ausgeglichen, der die Positionsgenauigkeit bei anspruchsvollen Applikationen aufrechterhält.
    Die Standard Baugruppe der Serie WDG verfügt über eine selbstschmierende Acetal-Mutter mit axialer Vorspannung auf einer Spindel aus 303er-Edelstahl.

    Merkmale
    - für mittlere Lasten
    - selbstschmierendes Acetal
    - gute Steifigkeit, axiale Vorspannung
    - Mutter arretiert bei der vorgegebenen Vorspannung, ohne die Reibverluste zu erhöhen
  • NTB NTB
    NTB Series
    für Spindeldurchmesser 3, 4, 6, 8, 10, 11, 13, 16, 19, 22, 24 mm

    Die NTB Series ist für höhere Lastapplikationen als die Serie ZBX oder KHD ausgelegt. Durch den Einsatz des patentierten Aufnahmemechanismus behält die Mutter bei einem minimalen Drehmoment bzw. Reibmoment ihre axiale Steifigkeit bei, so dass ein leichter Lauf und eine lange Lebensdauer über das gesamte Last- und Geschwindigkeitsspektrum hinweg gewährleistet sind.
    Die Mutter mit ihrem unkomplizierten, kompakten Design kann ganz einfach an kundenspezifische Applikationen angepasst werden.

    Merkmale
    - für alle Lasten
    - flexibles Design, einfach nach Kunden wunsch modifizierbar
    - selbstausgleichendes System, welche die axiale Steifigkeit über die ganze Lebensdauer garantiert
  • NTG NTG
    NTG Series
    für Spindeldurchmesser 3, 4, 6, 8, 10 mm

    Die patentierte NTG Series ist eine kosteneffiziente, spielfreie Mutter für Anwendungen, die eine präzise Positions- und Wiederholgenauigkeit und leichten Lauf erfordern. Die NTG Series mit ihren kompakten Abmessungen und ohne bewegliche Komponenten kann ohne Weiteres in kundespezifische, individuelle Formteile eingepasst werden. Mit dem NTG Design kann das Reibmoment manuell eingestellt werden, um den spezifischen Anforderungen der Anwendung zu entsprechen. Ausserdem kann das Reibmoment im Werk für die individuellen Kundenspezifikationen eingestellt werden. Dieses lohnt sich insbesondere bei feinen Spindeln.

    Merkmale
    - manuell verstellbare Federkraft bzw. Reibmomente
    - kompaktes Design
    - selbstschmierendes Polyacetal
  • VHD VHD
    VHD Series
    für Spindeldurchmesser 13, 16, 19, 22 mm

    Die VHD Series bietet die höchste Tragzahl und größte axiale und radiale Steifigkeit von allen Mutternbaugruppen. Die für leichten Lauf, geräuscharmen Betrieb und eine lange Lebensdauer konzipierte VHD Mutter bietet ein niedriges Reibmoment durch den Einsatz des patentierten System. Bei der VHD Serie entfallen das Reibmoment und der Verschleiß, die sonst bei hohen Vorspannungen auftreten.

    Merkmale
    - für schwere Lasten
    - hohe axiale und radiale Steifigkeit
    - Geieignet für leise Anwendungen
  • Kundenspez. Mutter Kundenspez. Mutter
    Kundenspezifische Mutterdesigns

    Neben den Standardmuttern machen abgeänderte und völlig neue kundenspezifische Konfigurationen einen grossen Anteil an der Produktion aus. Zu den Änderungen zählen u. a. verschiedene Montagebohrungen, geringfügige Änderungen der Abmessungen sowie spezielle Werkstoffe.

    Wir können Ihnen durch die Herstellung einer multifunktionalen Mutter einen erheblichen Nutzen bieten. Durch individuelle Formen und Spezialbearbeitung können Muttern ausserdem Führungslager, Schlitten, Zahnriemenscheiben, Getriebe, Spritzenkomponenten, Sensorhalterungen und Kennzeichen, Kodierfunktionen, Klemmen sowie zahlreiche andere Zusatzelemente enthalten.
    Des Weiteren können kundenspezifische Muttern mit Schnellkupplungshalterungen, teilweiser Einschraubtiefe, Konstruktionen mit Halbmuttern oder speziellen Formen und Geometrien geliefert werden.

    Unser Angebot umfasst spezielle Werkstoffe zur Steigerung der Leistung unserer Baugruppen. Wir bieten Materialien für Extremtemperaturen, chemische Kompatibilität, Autoklav-Verfahren, Behördengenehmigungen, spezielle Belastungen sowie viele andere spezifische Anforderungen.

    Merkmale
    - kundenspezifische Mutternformen
    - Spezielle Werkstoffe
    - vereint mit Zusatzkomponenten