Schweizer Logistikprojekt "Cargo Sous Terrain"

Cargo Sous Terrain ist eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Basel, gegründet mit dem Ziel, ein unterirdisches Tunnelsystem in der Schweiz zu bauen. Das innovative, nachhaltige Logistiksystem erfüllt die Marktbedürfnisse mit modernster automatisierter Technologie. Massgebliche Branchenvertreter sind an der Aktiengesellschaft beteiligt und arbeiten aktiv am Lösungskonzept mit.

Die gesamte Finanzierung erfolgt durch die Privatwirtschaft. ANTRIMON Group AG ist durch Gotthard 3 Mechatronic Solutions AG Teil des visionärsten Projekts und investiert aus der Schweiz für die Schweiz.

Mit CST kann die Schweiz bis 2045 ein automatisiertes, digital gesteuertes Gesamtlogistiksystem erhalten, dass die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft und die Lebensqualität langfristig begünstigt. Es entlastet Strassen und Schienen und sorgt für eine zielgenaue und zeitgerechte Lieferung durch Hubs in allen Städten. Die erste Teilstrecke des Tunnelsystems verbindet ab 2030 den Logistikknotenpunkt Härkingen-Niederbipp mit Zürich. Das Netz wird von Genf bis St. Gallen und von Basel bis Luzern, mit einem ergänzenden Ast von Bern nach Thun, reichen und bedient im Vollausbau über 80 Hubs zum Ein- und Ausladen von Waren.

Ein solches Infrastrukturprojekt in dieser Grösse braucht entsprechende Ressourcen. Erste Projekte sind IP-Absicherungen (Patente usw.), das Energiemanagement sowie Fahrzeuge und Mechatronik. In all diesen Bereichen ist die ANTRIMON stark eingebunden. Im Bereich Energiemanagement ist mittlerweile der Projektstart erfolgt. 

Mehr Informationen zu Cargo Sous Terrain finden Sie hier

Ihr Kontakt

Patric Könner
Head of Project- and Innovation Management

THE ANTRIMON GROUP TURNS MECHATRONICS INTO SUCCESS

Wir bringen unsere Kunden vorwärts und verhelfen ihnen zum Erfolg. Daher unser Slogan: moving forward