Informationen zum Coronavirus

Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle!

Corona-Virus

Update der ANTRIMON - So schützen wir uns weiter

Die Lage in der Schweiz hat sich glücklicherweise etwas beruhigt und gewisse Lockerungen konnten vom BAG initiiert werden. 
Bei der ANTRIMON Group AG sind wir froh, dass wir bis jetzt keine Mitarbeiter haben, welche sich mit dem COVID-19 ansteckten.

Um sich dem normalen Arbeitsalltag wieder ein Stück zu nähern, führen wir ab sofort ein 50/50 Verhältnis zwischen Homeoffice und Präsenz im Büro ein. So wird sichergestellt das unsere Mitarbeiter weiterhin geschützt sind aber trotzdem unsere Büros langsam wieder mit Leben gefüllt werden.

Unsere Mitarbeiter haben wir auf die neuen Massnahmen vom BAG aufmerksam gemacht und an die Eigenverantwortung appelliert, damit wir eine 2. Pandemie-Welle verhindern können. Bis anhin hat dies einwandfrei funktioniert, worauf wir stolz sind.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

ANTRIMON Group AG

 

 

Beitrag vom 19.03.2020

Das Coronavirus und die Pandemie sind in der Schweiz und in Europa schon sehr verbreitet und betreffen nun jedes Unternehmen. Von unseren Nachbarländern sehen wir, wie sich dies weiter entwickeln kann und wie schnell es sich verbreitet.

Die ANTRIMON Group AG nimmt die Situation sehr ernst und hat um seine Mitarbeiter bestmöglich zu schützen alle notwendigen Vorkehrungen ergriffen.
Unsere Mitarbeiter wurden alle instruiert und wissen sich entsprechend den Vorsichtsmassnahmen des BAG intern wie extern zu verhalten.

Hiermit informieren wir Sie, dass bei der ANTRIMON Group AG verschiedene Massnahmen in der Produktion und den Büros getroffen wurden.
Bei den Mitarbeitern, bei welchen es möglich ist, wurde Home Office angeordnet und im Betrieb die Abstände zwischen den Arbeitsplätzen auf ein Maximum ausgeweitet.
Unser Betrieb kann so aufrecht erhalten bleiben und wir stehen Ihnen weiterhin jederzeit zur Verfügung.

Die Lieferungen können Sie pünktlich erwarten und unsere Engineering-Tätigkeiten bleiben trotz allem professionell abrufbar.
Mit unseren Lieferanten sind wir im engen Kontakt, hatten bis anhin glücklicherweise jedoch noch keine Verzögerungen, auch aus dem Grund, dass wir zur Zeit auf einen hohen lokalen Lagerbestand zurückgreifen können.

Sollte sich an dieser Situation etwas ändern, werden wir Sie auf unserer Webseite umgehend weiter informieren und auf dem Laufenden halten.
Der physische Kontakt ist in nächster Zeit leider nicht möglich, aber per Telefon unter +41 58 330 26 00 oder per Mail info@antrimon.com werden Ihre Anliegen und Anfragen gerne jederzeit entgegengenommen.

Es ist eine grosse Herausforderung, welche in den nächsten Monaten auf uns alle zukommen wird.
Schon heute bedanken wir uns bei Ihnen, unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern für den grossen Einsatz, die Solidarität wie auch Loyalität während dieser schweren Zeit.

So eine Krise können wir nur alle gemeinsam bewältigen. In dem wir auf einander Acht geben, uns gegenseitig unterstützen und uns an die Vorgaben des BAG halten.
Wir sind uns sicher, dass dies unsere Gemeinschaft noch stärken wird!

Bleiben Sie gesund.

Die Geschäftsleitung der ANTRIMON Group AG

Design-Thinking-Workshop-Huber-Suhner-2019
    News    Rainer Karnowski  

... bei HUBER+SUHNER AG - Eine Erfolgsgeschichte. „Wir können ANTRIMON Design für Workshops zur Design Thinking Methode wärmstens empfehlen“, sagt…

  Weiterlesen

THE ANTRIMON GROUP TURNS MECHATRONICS INTO SUCCESS

Wir bringen unsere Kunden vorwärts und verhelfen ihnen zum Erfolg. Daher unser Slogan: moving forward