FAQ

Unsere FAQ Auflistung liefert Ihnen Antworten zu den meist gestellten Fragen. Diesen Bereich bauen wir stetig aus.
Falls Sie die Antwort zu Ihrem Anliegen nicht finden freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Die Mechatronik ist eine Ingenieurwissenschaft, die auf die klassischen Bereiche Mechanik, Elektronik und Informatik aufbaut und diese interdisziplinär verknüpft. Es gibt einen unübersehbaren Trend von rein mechanischen und rein elektronischen Produkten hin zu mechatronischen Systemen.

Die Integration der unterschiedlichen Disziplinen verstärkt und verschränkt sich immer mehr. Die mechatronischen Systeme werden immer kompakter und kleiner. Sie dringen in die Mikrotechnik vor und finden verstärkt Einsatz in allen Bereichen, beispielsweise in der industrielle Automation, Medizintechnik, graphischen Industrie, Fördertechnik, Nahrungsmittelindustrie, Robotik und viele mehr.

Unter dem Begriff Antriebstechnik versteht man die technische Disziplin, welche sich allgemein mit technischen sowie technologischen Systemen zur Erzeugung von Bewegungen mittels Leistungsübertragung (Kraftübertragung) befasst.

Antriebstechnik ist auf das Wort Antrieb zurückzuführen, aber ist unabhängig von der Antriebstechnologie zu verstehen. Die Disziplin limitiert sich nicht auf eine Antriebsquelle, sondern befasst sich auch mit der Versorgung der jeweiligen Applikation/Maschine/Apparate mit Power und der Ansteuerung bzw. Zuschaltung von diversen Antriebselementen.

Des Weiteren steht die Antriebstechnik für die Realisation von komplexen Bewegungsabläufen als Aufgabe und kann dadurch innerhalb von Projekten Teil der Mechatronik oder mechatronischen Systemen werden.

Regelungstechnik ist in der Welt der Automation zu Hause und gleichzeitig eine Ingenieurwissenschaft. Sie behandelt die vorkommenden Regelungsvorgänge innerhalb der Antriebstechnik.

Eine gezielte Beeinflussung von physikalischen und chemischen (oder anderen) Grössen in einem System nennt man einen technischen Regelvorgang. Die Regelgrössen sind dabei auch beim Einwirken von Störungen entweder möglichst konstant zu halten (Festwertregelung) oder so zu beeinflussen, dass sie einer vorgegebenen zeitlichen Änderung folgen (Folgeregelung).

Eine Regelung bedeutet Messen der zu beeinflussenden Grösse (die Regelgrösse) in der Regelstrecke und kontinuierliches Abgleichen mit dem gewünschten Wert (Sollwert). Der Regler bestimmt entsprechend der Differenz (Regeldifferenz) eine Stellgrösse, die so auf die Regelgrösse einwirkt, dass sie die Abweichung minimiert und die Regelgrösse ein gewünschtes Zeitverhalten annimmt trotz vorhandener Störgrössen.

Industrie Design ist nicht nur Gestaltung sondern ein Lösungsprozess, der die Wahrnehmung Ihres Kunden entscheidend beeinflusst. Die Benutzerfreundlichkeit und die effiziente Nutzung des Bauraums stehen im Vordergrund und tragen dazu bei Ihr Kostenaufwände zu optimieren.

Zu unserem Angebot

Die ISO 13485 ist eine Norm, die die Erfordernisse für ein umfassendes Managementsystem für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten repräsentiert.

Im Unterschied zu ISO 9001, welche eine kontinuierliche Verbesserung anstreben muss, bezieht sich der Kernanspruch der ISO 13485:2012 auf die Produktsicherheit.

Die ISO 13485 enthält detaillierte Forderungen zu Themen, die die Herstellung und das Inverkehrbringen von Medizinprodukten betreffen.

Je nach Klassifizierung des Medizinproduktes ist die Anwendung im Rahmen von Konformitätsbewertungsverfahren für Hersteller von Medizinprodukten verpflichtend. Die Anwendung der ISO 9001 erfolgt dagegen auf rein freiwilliger Basis und ohne die Grundlage einer gesetzlichen Forderung.

Das ISO 13485:2012 Zertifikat ermöglicht es uns, die Kundenzufriedenheit zu verbessern durch:

einen wirksamen Einsatz von unserer QMS Abläufe um sichere und wirksame Produkte anzubieten
die Einhaltung der Vorschriften für Medizinprodukte
ein effektives Risikomanagement
Die ISO-Norm 13485 (Medizinprodukte) und die ISO 9000-Normenreihe (alle anderen Produkte) werden als einzige Zertifizierungsgrundlagen von allen nationalen Normungs- und Zertifizierungsgesellschaften in der EU und weitgehend auch weltweit akzeptiert.

Das EN ISO 13485 Zertifikat der ANTRIMON Motion AG finden Sie hier