/

Motion Control Plattform

Der felxible Aufbau der Motion Control Plattform ermöglicht es, Ihre individuelle Lösung in kürzester Zeit auf Sie abgestimmt zu entwickeln. Sie definieren die geforderten Spezifikationen und wir designen aus unserem modularen Baukasten Ihre kostenoptimierte Ansteuerung.

Senden Sie uns Ihre Anfrage. Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihre Kunden.

Nebst kleinen Einbauplatzverhältnissen und der Ansteuerung eines DC-Getriebemotors war die Implementierung einer selbstlernenden Steuerung die Herausforderung. Der Türantrieb verfügt über Auto-Learning, das den idealen Bewegungsablauf für die Low-Energy-Betriebsart wiedergibt und dabei die Grösse und das Gewicht der Tür erkennt und so die Inbetriebnahme zu einem Kinderspiel macht. Da die Steuerung auch über eine situative Hinderniserkennung verfügt, ist diese auch gleich für den sicheren Betrieb verantwortlich. Die Öffnung der Tür ist über Push and Go (Anschubsen der Tür), über I/O’s und über ein Bluetooth-Signal möglich, das heisst, die Tür lässt sich mittels eines Bluetooth-Tasters oder eines Handys betätigen. Durch die Anbindung an IoT eröffnen sich diverse Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Ver­geben von Benutzerrechten und die unlimitierte Verwaltung der Türantriebe.

Zur Ansteuerung unterschiedlicher Ventilpositionen war eine kostenoptimierte Lösung mit einer simplen Elektronik für den Betrieb eines bürstenlosen Gleichstrommotors mit 250W gefragt. Die Elektronik wurde direkt in den Antrieb integriert und der Encoder auf dem PCB platziert. Die Ventilpositionen werden dabei einfach über I/O’s angesteuert, und die Endpositionen werden über die I/O-Signale überwacht.

Die Elektronik ist neben der Ansteuerung eines sensorlosen bürstenlosen Ge­trie­bemotors mit 400W auch für das Batteriemanagement verantwortlich. Die Steuerung wurde so parametrisiert, dass eine stufenlose Regelung der Geschwindigkeit bis 20 km/h möglich ist und bei Hangabfahrt der Motor die Mechanik für höhere Geschwindigkeiten freigibt. Die Motion-Control-Experten von Antrimon betrachten nicht nur die antriebstechnische Seite, sondern gehen die Aufgabenstellung ganzheitlich an. Was lässt sich optimieren, und wie wird der grösstmögliche Nutzen für den Motion-Control-Plattform-3-Kunden erreicht? Auf genau diese Aspekte richtet sich der Fokus, was dazu führt, dass die einzelnen Bedürfnisse optimal herausgearbeitet werden können.